Mitbegründer der Marktrebellion Jon Najarian

Posted by: admin - Posted on:

Mitbegründer der Marktrebellion Jon Najarian nennt Bitcoin die tragbarste Währung

Im Gespräch mit Anthony Pompliano im kürzlich erschienenen „Pomp-Podcast“ verriet der CNBC-Analyst und Händler Jon Najarian, mit welchen digitalen Assets er am liebsten handelt, warum Großinvestoren lieber nicht verraten, dass sie Krypto bei Bitcoin Circuit akkumulieren und was er an Bitcoin am meisten liebt.

Bitcoin bevorzugt gegenüber ETH, XLM und LTC

Der CNBC-Analyst und Mitbegründer von MarketRebellion.com, Jon Najarian, war vor einigen Tagen auf dem Podcast von Pomp und gab zu, dass er mit digitalen Assets handelt, wobei er Bitcoin den Vorzug gibt, obwohl er auch mit ETH, ein wenig XLM und LTC handelt.

Najarian teilte mit, dass er monatlich zwischen fünf und zehn Prozent seines Portfolios mit digitalen Assets handelt, wobei Bitcoin das Krypto ist, mit dem er am meisten handelt. An zweiter Stelle folgt Ethereum.

Der CNBC-Experte erwähnte auch, dass er ein wenig LTC und XLM hat, aber insgesamt zieht er den Handel mit Bitcoin vor.

Festhalten an seinem BTC-Versteck während der ATH 2017

Najarian sagte Pomp auch, dass er erstmals mit Bitcoin zu tun hatte, als BTC 300 Dollar wert war, und dass er BTC damals noch nicht verstanden und geschätzt habe.

Als er das nächste Mal zurückkehrte, hatte Bitcoin bereits fast 1.700 Dollar betragen. Als Bitcoin im Dezember 2017 seinen ATH von 20.000 $ erreichte, sagte der Mitbegründer von Market Rebellion, dass er seinen BTC-Vorrat nicht verkauft habe, da er einen Anstieg der BTC erwartete.

Jon Najarian hat dem Kryptobroker Voyager, der von seinem Freund Stephen Ehrlich geleitet wird, eine Startkapitalinvestition zur Verfügung gestellt. Najarian erwähnte auch die Winklevoss-Zwillinge, die von ihnen ins Leben gerufene Gemini-Börse, den Investmentfonds Pantera Capital und ähnliche Firmen wie Bitcoin Circuit und erklärte, dass der Eintritt von Wall-Street-Investoren nur für den Krypto-Raum gut sei.

Seiner Meinung nach hat die Kryptoindustrie erst begonnen, sich zu entwickeln und liegt in dieser Hinsicht weit hinter Gold und Aktien zurück.

Bitcoin ist die tragbarste Währung

Als einen der Gründe, warum der Besitz von Bitcoin vorteilhaft ist, erwähnte Najarian die Tatsache, dass mit BTC große Geldbeträge auf Reisen leicht um die Welt bewegt werden können, ohne dass man Reiseschecks mit sich herumtragen oder BTC beim Zoll deklarieren muss.

Bargeld und Gold seien nicht so leicht zu transportieren, wies er darauf hin. Außerdem stimmte der Experte mit Anthony Pompliano darin überein, dass Bitcoin im Gegensatz zu Geldern von Ihrem Bankkonto nicht beschlagnahmt werden kann, und auch das ist laut ihm ein großer Vorteil.

Laut Jon Najarian häufen Großinvestoren von der Wall Street still und leise BTC an, ohne diese Tatsache preiszugeben, um den Preisanstieg zu verhindern, da sie ihre BTC-Position gründlich ausbauen wollen.